Natives Olivenöl Extra

italiano | English

Unser natives Olivenöl extra wird mit viel Sorgfalt und sonst nichts anderem aus unseren selbst-zertifiziert biologischen Oliven erzeugt. Wir pflücken sie direkt von unseren Olivenbäumen in Valle d’Itria und lassen sie danach unverzüglich mit Hilfe moderner Technik kalt auspressen.

Nach dem Vorbild der Agrarökologie traditioneller Kleinbetriebe sind wir bemüht, in einer Zeit, in der Pathogene sich stark zu verbreiten scheinen und globale Umweltveränderungen stattfinden, für eine zunehmende Biodiversität und Gesundheit des Bodens zu sorgen.

Unser natives Olivenöl stammt zum großen Teil aus den Olivensorten Oliva Rossa, Coratina, Leccino und Cima di Melfi, sowie aus einigen Jahrhunderte alten Ogliarola und Cellina di Nardò Bäumen, die auf den terrassierten Hängen um die in der Trockenbau-Methode errichteten Trulli wachsen. Sie können uns dabei helfen, diese Landschaft von Apulien zu erhalten und für die Gesundheit dieser Pflanzenwelt zu sorgen, indem Sie für unser Olivenöl einen fairen Preis zahlen.


Dieses Jahr haben wir drei unterschiedliche Olivenöle erzeugt:


“Ottobre”

Das erste Olivenöl des Jahres, erzeugt aus Ende Oktober gepflückten Oliven.
Aus den Sorten Oliva rossa, Coratina, Ogliarola und Cellina di Nardò hergestellt.
Kalt ausgepresst in der Ölmühle Convertini in Locorotondo (BA).

Säure: 0,15% | Peroxide 7,0 meq

0,75 Liter Aluminium-Flasche – 15€


“Viktor”

Das Olivenöl von Valle d‘Itria, erzeugt aus Oliven, die im November gepflückt wurden.
Aus den Sorten Oliva rossa, Coratina, Cima di Melfi und Leccino hergestellt.
Kalt ausgepresst in der Ölmühle Convertini in Locorotondo (BA).

Säure: 0,18% | Peroxide 7,0 meq

0,75 Liter Aluminium-Flasche – 12€
2
Liter Aluminium-Kanister – 32€


“Rosa L.”

Das Olivenöl von den Bäumen, die unsere Trulli umgeben, erzeugt aus Oliven,
die Ende November gepflückt wurden.
Aus den Sorten Oliva rossa und Coratina hergestellt.
Kalt ausgepresst in der Ölmühle Il Frantolio D‘Amico in Cisternino (BR).

Säure: 0,23% | Peroxide 7,5 meq

0,75 Liter Aluminium-Flasche – 12€


Versand:

Sie können das Öl über den Postweg bestellen, indem Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Bestellung und Postadresse zuschicken und die Zahlung über PayPal veranlassen.

Bestellen Sie eine 6-Flaschen-Packung mit unseren drei Olivenölsorten!

Mit unserem Sortiment kommt die gesamte Palette an Duft- und Geschmacksnuancen auf Ihren Tisch, wie sie im Lauf der Erntezeit zum Ausdruck kommt – von den noch lauen Oktobertagen bis in den späten November mit seinen kalten Morgendämmerungen hinein.

Der Preis für eine 6-Flaschen-Packung beträgt 80€

6 Flaschen nach Italien: 80€ + 10€ Versandkosten = 90€
(Lieferzeit 7 Tage)

6 Flaschen in EU-Länder: 80€ + 40€ Versandkosten = 120€
(Lieferzeit 14 Tage)

6 Flaschen Rest der Welt: 80€ + 70€ Versandkosten = 150€
(Lieferzeit 21 Tage)


Es können natürlich auch größere Mengen an Olivenöl bestellt werden, wobei sich die Versandkosten pro Einheit entsprechend verringern.

So wie es beim Bio-Anbau manchmal passiert, bringen unsere Kartons kleine Überraschungen mit sich. Lassen Sie den Genuss unseres Olivenöls zu einem gesunden und gesundheitsfördernden Erlebnis werden. Zum Schutz unserer Umwelt bitten wir Sie, danach die Behälter der Wiederverwendung zuzuführen. Unsererseits bemühen wir uns, unseren Olivenbäumen, dem Boden, auf dem sie wachsen, und dem aus ihnen gewonnenen Olivenöl die größte Aufmerksamkeit und Sorgfalt vorzubehalten.


Kleingedrucktes:

100% natives Olivenöl extra aus Apulien.

Wir sind noch dabei, bessere Einsicht in unsere Olivensorten und unsere Olivenölherstellung zu gewinnen, sowie eine bessere Planung im gesamten Prozess zu erzielen.

Deshalb gründet die Zuordnung der unterschiedlichen Olivensorten zu den Ölsorten zum Teil auf Vermutungen, wie es auch bei der Angabe der Lieferzeiten und Verfügbarkeit der Kanister zur Zeit der Fall ist.

Unser Olivenöl ist „selbst-zertifiziert biologisch“; wir verwenden keine offizielle Bio-Zertifizierung, denn wir sind der Ansicht, dass diejenigen, die die UmWelt und die Nahrung, die wir essen, verschmutzen, ein „Zertifikat“ vorzeigen – und dafür etwas bezahlen – sollten.

Wir laden Sie gerne ein, persönlich einen Einblick in unsere Olivenölerzeugung zu gewinnen und vielleicht auch im nächsten Jahr bei der Ernte mitzumachen! | ifr